24.07.2013

Kooperiationspartner

1. Kooperation Schule/ Kultur:
GS an der Grandlstraße und Bayerische Philharmonie

Seit September 2011 besteht zwischen der Grandlschule und der in Pasing ansässigen Bayerischen Philharmonie eine Kooperationsvereinbarung.Mit Schülern und Schülerinnen der Grundschule an der Grandlstraße wurde unter Leitung der Bayerischen Philharmonie ein Kinderchor gegründet, der sowohl bei  öffentlichen Auftritten z. B .im Prinzregententheater  als auch bei schulischen Veranstaltungen wie z. B. auf dem Schulfest der Grundschule 2013: "Kleiner Sommernachtstraum" sein Können unter Beweis stellt.. Das Besondere an dieser Kooperation liegt in der Zusammenarbeit zweier völlig eigenständiger Systeme: Kultur und Schule. Schon seit längerer Zeit ist eine Kooperation zwischen Trägern der unterschiedlichen Kultureinrichtungen vom Kultusministerium sehr erwünscht und gerne gesehen.
Nachfolgend externer Link. Ziel öffnet in einem neuen Fenster.www.bayerische-philharmonie.de

2. Kooperation Schule/ Kino:
GS an der Grandlstraße und Mathäser Kino

Ebenfalls besteht seit September 2011 eine Kooperationsvereinbarung zwischen der Grundschule an der Grandlstraße und dem Mathäser Kino.
Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle:  "Medienbildung ist ein zentraler Bildungsauftrag aller bayerischen Schulen. Denn unsere Schülerinnen und Schüler müssen einen reflektierten Umgang mit Medienangeboten erlernen." Durch die Kooperation Schule/ Kino kann eine konstruktive Auseinandersetzung mit dem Medium Film eingeleitet werden, die Lehrkräfte werden in ihrer verantwortungsvollen Aufgabe, Medienkompetenz zu vermitteln, unterstützt. Mehrmals im Jahr bietet das Mathäser Kino Sondervorstellungen pädagogisch wertvoller Filme an, lädt zu Filmveranstaltungen, bei denen der Regisseur und auch Schauspieler anwesend sind ein. Auch Wünsche und Anregungen von Pädagoginnen und Pädagogen zu Schulsondervorstellung werden nach Möglichkeit von unserem Kinopartner erfüllt.